Sammlung:Magnetventile Aus Edelstahl

Entdecken Sie Tamesons breites Angebot an 2-Wege-Magnetventilen aus Edelstahl von verschiedenen globalen Herstellern. 2-Wege-Edelstahl-Magnetventile haben 2 Anschlüsse (einen Einlass und einen A... Mehr lesen

Sammlung: Magnetventile Aus Edelstahl

Magnetventile Aus Edelstahl

Entdecken Sie Tamesons breites Angebot an 2-Wege-Magnetventilen aus Edelstahl von verschiedenen globalen Herstellern. 2-Wege-Edelstahl-Magnetventile haben 2 Anschlüsse (einen Einlass und einen Auslass), 2 Schaltzustände (offen oder geschlossen) und werden elektromechanisch gesteuert. Sie eignen sich für Gase und saubere (nicht viskose) Medien und sind bekannt für ihre schnelle Ansprechzeit (Zehntel- bis Hundertstel Millisekunden), gute Dichtungseigenschaften, Langlebigkeit und Zuverlässigkeit. 2-Wege-Edelstahl-Magnetventile werden ausschließlich zum Starten/Stoppen des Medienflusses verwendet und sind in der Regel stromlos geschlossen (zum Öffnen des Ventils ist Strom erforderlich), so dass das Ventil im Falle einer Störung geschlossen bleibt. Sie können auch als stromlos geöffnet (zum Schließen des Ventils ist Strom erforderlich) oder als bistabil (Verriegelung durch Verbleib in der letzten Stellung ohne Strom) ausgeführt werden.

Edelstahl-Magnetventile haben Edelstahl als Gehäusematerial. Die Optionen für die Materialqualität von Edelstahl sind:

  • Edelstahl 316 (1.4401)
  • Edelstahl 304 (1.4301)
  • Edelstahl 316 L (1.4404)

Nichtrostender Stahl hat eine sehr gute allgemeine chemische Beständigkeit gegenüber fast allen Medien. Außerdem ist das Material sehr verschleißfest, temperatur- und druckbeständig. Es ist jedoch nicht geeignet für Salzsäuren, Chloride, Brom und Haushaltsbleichmittel. Schwimmbadwasser hat eine niedrige Chloridkonzentration, so dass Edelstahl 316 weiterhin verwendet werden kann. Weitere Auswahlkriterien sind unter anderem: Anschlussgröße, Spannung, Dichtungsmaterial, Funktion, Betrieb, Druck, Temperatur, Bohrungsgröße, Zulassungen und mehr. Außerdem gibt es spezielle Versionen, die für ATEX-, Gas-Zulassungs- und mittelschwere Anwendungen geeignet sind.