Druckluftventile

Ventile für Druckluftanwendungen

Kompressor

Entlastungsventil für den drucklosen Start eines Kompressors

Weitere Informationen finden Sie in unserem Artikel über Entlastungsventile.

Kondensatablauf

Automatischer Kondensatablass 1/4 ZollBei derDrucklufterzeugung fällt Kondensat an. Kondensat kann zu Verstopfungen und Korrosion führen und Ihre Druckluftgeräte beschädigen. Das Kondensat muss daher rechtzeitig abgelassen werden. Die automatische Kondensatentleerung ist eine wirksame und zuverlässige Lösung für dieses Problem. Solenoid Valve Shop bietet mehrere Arten von Kondensatablasssystemen an.

Weitere Informationen finden Sie in unserem Artikel über den Kondensatabfluss.

Ventile für Druckluftsysteme

Magnetventile und Kugelhähne werden häufig in Druckluftsystemen eingesetzt. Sie werden z. B. zur Steuerung von Stellantrieben oder der Hauptluftversorgung eingesetzt. Um Leckagen und Druckabfälle während der Nacht zu vermeiden, kann ein Magnetventil oder ein Kugelhahn am Kompressorausgang installiert werden. Das Ventil ist tagsüber geöffnet und nachts geschlossen. Das Ventil kann zum Beispiel durch einen Lichtschalter oder eine Zeitschaltuhr aktiviert werden. Magnetventile für Druckluft müssen einen hohen Kv-Wert haben, um den Druckabfall zu minimieren. Indirekte Ventile sind geeignet, da im Allgemeinen immer eine ausreichende Druckdifferenz (> 0,5 bar) vorhanden ist, um ordnungsgemäß zu funktionieren. Bei niedrigen Drücken kann ein halbdirektes oder direktes Ventil besser geeignet sein. Als Dichtungswerkstoffe für Druckluft können FKM (Viton), PTFE oder NBR verwendet werden. EPDM ist weniger geeignet, da Druckluft oft Öl enthält.

2-Wege-Magnetventil Druckluft

Kombinieren Sie das Magnetventil mit einer digitalen Zeitschaltuhr, um das Druckluftsystem zu bestimmten Zeiten ein- und auszuschalten. Auf diese Weise lässt sich der Verlust wertvoller Druckluft wirksam verhindern.

Zusätzliche Informationen

Klicken Sie auf einen der folgenden Links, um weitere Informationen zu erhalten: