Klemmpatrone für Feststelleinheit ISO 15552 32 mm

Klemmpatrone für Feststelleinheit ISO 15552 32 mm
Abbildung kann leicht variieren
Siehe Spezifikationen für genaue Informationen.
Referenz: P2ASR
Marke: Tameson

Es handelt sich um eine Spannpatrone für Feststelleinheit für Pneumatikzylinder ISO 15552 mit Kolbendurchmesser 32 mm und Stangendurchmesser 12. Die Stangenverlängerung beträgt 43 mm und die Haltekraft 600 N. Mit der Feststelleinheit werden Kolbenstangen, Führungen usw. fest in der gewünschten Position gehalten. Die Feststelleinheit klemmt den Rundschaft beim Entlüften (Energieausfall) automatisch ein und gibt ihn bei Druckbeaufschlagung (kraftloser Bruch) frei.

Alle anzeigen
Regulärer Preis
€250.44
inkl. MwSt. zzgl. Versand
Die Mehrwertsteuer ist eine Waren- und Dienstleistungssteuer, die in der Europäischen Union (EU) erhoben wird. Wir, Tameson, sind gesetzlich verpflichtet, die Mehrwertsteuer für Bestellungen innerhalb der EU für Kunden zu erheben, die uns ihre Mehrwertsteuernummer nicht mitteilen.
Regulärer Preis
€210.45
ohne MwSt.

Auf Lager +2 Tage Auf Anfrage Auf Anfrage
0 sind bereits in Ihrem Warenkorb Bei Bestellungen, die 0 überschreiten, müssen Sie mit einer längeren Vorlaufzeit von 2 Tagen rechnen. Bis zu 4 Artikel können online bestellt werden. Für höhere Stückzahlen kontaktieren Sie uns bitte unter support@tameson.de, um die Vorlaufzeit zu erfragen. Der Artikel ist nicht online bestellbar, bitte kontaktieren Sie uns unter support@tameson.de, um die Lieferzeit zu erfragen.


Versand an Deutschland: Kostenlos
Kostenlos für Bestellungen > €75.00
Voraussichtliche Lieferung in 3 - 4 Werktagen

Beschreibung
Spezifikationen
Downloads

Es handelt sich um eine Spannpatrone für Feststelleinheit für Pneumatikzylinder ISO 15552 mit Kolbendurchmesser 32 mm und Stangendurchmesser 12. Die Stangenverlängerung beträgt 43 mm und die Haltekraft 600 N. Mit der Feststelleinheit werden Kolbenstangen, Führungen usw. fest in der gewünschten Position gehalten. Die Feststelleinheit klemmt den Rundschaft beim Entlüften (Energieausfall) automatisch ein und gibt ihn bei Druckbeaufschlagung (kraftloser Bruch) frei.